Montag, 6. April 2009

15. Woche

In dieser Woche kommt hoffentlich der Maler. Die Außenanlage wird sicherlich erst nach Ostern richtig in Schwung kommen.
Die Garage wird diese Woche wohl weitgehend fertig gestellt, dann kann der Boden in Angriff genommen werden

Mo: Die Garderobenmöbel sind gekommen. Nie wieder montiere ich einen Schuhschrank!!!! 4 1/2 Stunden hantiert, letztendlich steht alles (Schuhschrank, Dielenschrank und Kommode) und sieht auch gut aus. Buche mit Birkefront passt gut zu unserer Treppe und lässt die Diele noch größer erscheinen.

Di: Die Gardinenschienen kommen, die Gardinen erst Donnerstag. Was soll's, auch hier geht es weiter. Außerdem wird das Schlafzimmer meiner Mutter geliefert, wir können die letzten Kisten auspacken. Seufz! Ferner bringe ich heute den nten Wagen Altpapier zur Sammelstelle. Die Flut ist unaufhaltsam.
Das Schlafzimmer steht, keine 30 Minuten! Die Leute von Möbel Debetz haben schnell und sauber gearbeitet.
Die Gardinentruppe ist um 10.00 Uhr gekommen, auch das klappt wunderbar.

Mi: Der Maler ist da, aber das Wetter lässt uns ein wenig im Stich. Es wird immer stürmischer, gegen Mittag wird wohl Schluss sein. Anstrich sieht gut aus, aber es wird wohl morgen weitergehen müssen. Hat dann doch noch in den Nachmittag hinein geklappt, die beiden Giebel werden morgen fertig gestellt. Wieder was geschafft; sieht deutlich besser aus als vorher.

In der Garage sind wir wieder ein ganzes Stück weiter. Nur noch ein Fach links und die Rückwand sowie drei halbe Platten an der Querwand, dann ist die "Verbretterung" mit den OSB-Platten abgeschlossen. So sind die Wände gut geschützt und bedürfen keiner weiteren Nacharbeit.

Do:
Gardinen sollen geliefert werden, dann ist unser Wohnzimmer endlich komplett. Gut Ding will Weile haben. Nachmittag: Die Gardinen hängen, sie sehen sehr gut aus.

Der Pflasterer will kommen, um letzte Absprachen zu treffen.

In der Garage fange ich an, die Pfosten mit dem weißen Endanstrich zu versehen. Da werde ich auch noch einige Zeit dran zu tun haben. Ferner will ich noch sechs weitere Abschlussleisten weiß streichen; dann kann die Decke endgültig fertig gestellt werden. Die Leisten (48 * 25 mm) habe ich im Bauhaus für 75 Cent das Stück gekauft. Leicht mit dem Schwingschleifer nachbehandeln und zwei Mal streichen. Sehen danach super aus und sind damit extrem preiswerte, unkaputtbare Abschlussleisten.
Der Maler ist heute auch fertig geworden; das Wetter hat mitgespielt. Die Giebel sehen wirklich besser aus. Freut euch auf das Foto vom 01.05.!

Fr: In der Garage bin ich bis auf die Rückwand so gut wie fertig. Noch ein bisschen nachstreichen, dann kann der Boden gemacht werden. Dazu muss aber erst die Terrasse fertig sein, die gesamten Terrassenmöbel lagern noch in der Garage.

Sa: Der Pflasterer will mit dem Eingang anfangen. Das Wetter ist gut, da wird heute hoffentlich einiges passieren. Samstagmittag: Die Höhen sind abgesteckt, die Gräben für die Randsteine ausgehoben. Leider gab es am Ostersamstag keinen Beton. Die Randsteine werden also am kommenden Dienstag gesetzt und dann geht alles Schlag auf Schlag. Heute hat mein Kollege wieder einen Kombi voller Holz geholt, die "Baustelle" wird immer aufgeräumter.

Tags: , , , , ,

 

... comment