Sonntag, 2. August 2009

32. Woche 2009

Mo: Heute kam die Vermesser zur Endeinmessung des Gebäudes. Waren ca. 1 Std.vor Ort. Wird ca. wieder 800 € kosten, damit sind dann auch alle Kosten des Gebäudes durch. Uff!!

Heute und morgen erstelle ich ein Thermoprofil der Solaranlage . Ich meine, der Output ist zu gering. Di soll den ganzen Tag die Sonne scheinen, da kann man die Kollektoren wirklich gut testen. Ich werde die Grafik Mittwoch an dieser Stelle veröffentlichen.


Di: Heute wird das Thermoprofil erstellt. Ich habe mit GetSolar mal eine Referenzanlage berechnet. Mal sehen, wie sich die Wirklichkeit darstellen wird. Seit heute Morgen um 08.00 Uhr nehme ich im Abstand von 30 - mittags sogar 15 Minuten - die Daten der Anlage auf. Es ist den ganzen Tag sonnig, so dass eine gute Referenz erstellt werden kann.

Mi : Ich habe die Messungen von gestern nochmals überprüft. Im Wesentlichen haben sich die Ergebnisse bestätigen lassen. Heute Abend muss der Rasen gewässert werden; es ist wieder extrem warm und gleichzeitig windig.

Fr

: Das Gespräch mit dem zuständifen Mitarbeiten von Buderus hat ergeben, dass die Anlage überprüft werden muss. Der Werkskundendienst wird in Kürze einen Termin machen. Heute Abend gießt es wie aus Eimern. Wir haben eben mal 50 l/m² Regen innerhalb einer Stunde gehabt. Unser Garten steht unter Wasser, die Lage in der Garage muss noch geprüft werden. Jetzt gehe ich aber nicht vor die Tür!

 

 

50 l/m² am 07.8. innerhalb einer Stunde

07.08.2009 nach Dauerregen

Das Garagendach ist nach kurzer Inspektion noch immer nicht dicht. Das Leck muss doch zu finden sein ...
der Tagebaurandkanal nach 65 l/m2 innerhalb einer guten Stunde

Normalerweise fließt hier ein Bächlein, knapp einen Meter breit. Daneben läuft ein asphaltierter Weg. Nun ist landunter!

Nachbargrundstück am Bach Bisher dachte ich immer, am Rhein oder der Mosel sein ein Grundstück überflutungsgefährded!

"abgesoffene" Baugrube bei uns gegenüber Diese Baugrube hatte unten bis heute Abend noch eine Kiesschicht! Der Bach am 08.07.09 Der Bach am Morgen danach!

Insgesamt sind am Freitabend knapp 70l/m² in Hehlrath gefallen. So etwas hat sicherlich den Charakter einer Singularität!

Sa: Endlich wird die Wiese hinter unserem Garten gemäht. Die "Wiese" hinter unserem Garten wird gemäht Dazu wird schweres Gerät eingesetzt! Schweres Gerät zum Wiese mähen

So: Die rechte Terrassentür hängt wieder. Ich vermute, die Scheibe muss neu verklotzt werden. Auf der Arbeit hatten wir dieses Problem mit großen Scheiben auch des Öfteren. Also wieder eine Mail an DANHAUS schreiben ...

... link (0 Kommentare)   ... comment